Germania Aktuell

FCB-Jugendfußball


bei


Ergebnisse/Tabellen

Herren I     

Herren II     

Herren - Bezirkspokal

Senioren Ü32

A1-Junioren (JTR)

A2-Junioren (JTR)

B1-Junioren (JTR)

B2-Junioren (JTR)

C1-Junioren (JTR)

C2-Junioren (JTR)

D-Junioren

E-Junioren

F-Junioren

Bambini

Wer spielt wann wo?


Abteilungen

Fußball-Junioren

Fußball-Aktive

Fußball-Senioren

Schiedsrichtergruppe

Freizeit- u. Breitensport

Leichtathletik/Lauftreff

Schneesport

Tennis

Volleyball


Vorstandschaft

Vereinssatzung

Vereinslied

Foerderverein

Sponsoren


Statistik

Ewige Bezirksligatabelle

Spielerstatistik

Torschützenstatistik

Gesamtstatistik

2000-dato

1990-1999

1980-1989

1970-1979

1960-1969

1950-1959

1946-1949

Ehrungen


Vereinschronik

Vorstandsgalerie

1927-1959

1960-1989

1990-2002

2003

2004

2005

2006

2007

2008

2009

2010

2011

2012

2013

2014

2015

2016

2017


Wegbeschreibung

Vergnuegliches

Kontakt

Impressum

Disclaimer


-Download 

Vereinssatzung

Mitgliedsantrag

Beitragsordnung

Spendenbescheinigungen  

Jahresberichtsheft 2016

Jahresberichtsheft 2015

Jahresberichtsheft 2014

Jahresberichtsheft 2013

Jahresberichtsheft 2012

Jahresberichtsheft 2011

Jahresberichtsheft 2010  

Jahresberichtsheft 2009

Jahresberichtsheft 2008ah

Jahresberichtsheft 2007

Jahresberichtsheft 2006

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

GERMANIA  AKTUELL 

SCHWARZ-WEISSE VEREINSNACHRICHTEN 


VORSCHAU
21.-23.07.2017 Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 90-jährigen Vereinsjubiläum veranstaltet der FC Germania Bargau sein Sportwochenende auf dem FC-Gelände. Von Freitag bis Sonntag hat man ein buntes Programm zusammengestellt. Alle Bargauer, Mitglieder und die Freunde des Vereins sind dazu recht herzlich eingeladen. Nähere Informationen folgen!
22.07.2017 Blitzturnier der Herren II mit SG Bettringen II, FC Mögglingen, SV Lautern (ab 15:00 Uhr, FC-Platz)
28.07.2017 SZ-Sommerspaß ab 14:00 Uhr auf dem Feuerseeparkplatz
29.07.2017 Testspiel der Herren II gegen den SV Hussenhofen (11:00 Uhr, Spielort offen)
30.07.2017 Testspiel der Herren I gegen den Verbandsligisten FC Normannia Gmünd (16:00 Uhr, FC-Platz)
02.08.2017 Testspiel der Herren I beim FC Spraitbach (19:00 Uhr, Spraitbach)
05.08.2017 WfV-Pokal, 1. Runde: FV 09 Nürtingen vs. FCB I (15:30 Uhr, Stadion Wörth)
12.08.2017 evt. WfV-Pokal, 2. Runde: Sieger FV 09 Nürtingen/FCB I vs. Sieger TSV Langenau/SV Ebersbach (15:30 Uhr)

 
 
28. Juli 2017/joh - Die Skiabteilung, SZ Hau Heggle, lädt zum Sechsten „SZ-Sommerspaß“ - Wie die Jahre zuvor, heißt es dieses Jahr wieder: „Alle, die Interesse und Spaß am Inlinen, Slacklinen und an Geschicklichkeitsspielen haben oder sich einfach gerne draußen sportlich betätigen wollen, sind bei uns richtig!“ Wir freuen uns auf alle Altersklassen, sowie auch alle Könnerstufen (auch die Erfahreneren werden auf ihre Kosten kommen). Die Ausbilder der Abteilung bereiten wieder ein abwechslungsreiches Programm, das auf alle Sportarten abzielt, vor. Unter anderem bietet es auch die optimale Vorbereitung auf die kommende Wintersaison, in erster Linie aber soll es Spaß bereiten und euch in eurem Sport weiterbringen. Schaut doch einfach ganz zwanglos vorbei und entscheidet spontan ob etwas für Euch dabei ist. Wir freuen uns über jede Teilnehmerin bzw. jeden Teilnehmer. Am Freitag den 28.07.17 treffen wir uns um 14.00Uhr am Feuersee-Parkplatz in Bargau. Die Veranstaltung endet gegen 17.00 Uhr. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Für Inlinefahrer gilt: die komplette Schutzausrüstung ist selbst mitzubringen. Auf einen schönen Nachmittag mit 120% Spaß, Sonne und Sport freut sich die SZ-Hau Heggle.

 

22. Juli 2017/joh - 1:2-Niederlage gegen Heidenheimer A-Junioren - Gegen den Bundesliganachwuchs des 1. FC Heidenheim setzte es am Samstag im Rahmen des 20. Bargauer Sportwochenendes eine 1:2-Niederlage. In Anbetracht einer anstrengenden Trainingswoche und einer sehr guten Spielanlage war man auf Seiten des FCB trotzdem zufrieden. Der Meister der A-Junioren-Oberliga ging bereits nach fünf Zeigerumdrehungen durch Sessa in Führung, aber Christian Kreutter erzielte mit einem sehenswerten direkt verwandelten Freistoß in der 22. Minute den Ausgleichstreffer. Knappe zehn Minuten später durften dann die mitgereisten Fans des FCH wieder jubeln. Renner traf für den Bundesligisten zum 2:1-Endstand aus Heidenheimer Sicht. FC Germania Bargau I: L. Huttenlauch (46. R. Del Papa), A. Herkommer (46. Ph. Schmid), Ph. Zoidl (46. O. Istel), T. Klotzbücher (46. Jan. Schneider), S. Weiner (46. P. Hogh), K. Hegele (46. T. Reichelt), M. Maier (46. A. Klotzbücher), H. Balle (46. B. Vogel), C. Frey (46. Pa. Zoidl), C. Kreutter (46. C. Stich), M. Unfried (46. L. Falcone)

 

15. Juli 2017/joh - Bargau II besiegt Bezirksligist Faurndau - Einen guten Eindruck hinterließen auch die Jungs vom Trainergespann Christoph Betz und Stefan Kübler. Gegen den letztjährigen Vierten der Bezirksliga Neckar/Fils kam die Bargauer Zweite am Sonntagmorgen im Scheuelbergstadion zu einem 2:1-Erfolg. Die Gäste waren im ersten Durchgang in Führung gegangen, doch im zweiten Spielabschnitt kamen die Germanen durch ein Eigentor zum Ausgleichstreffer und ein weiteres Missgeschick der Filstäler sorgte für den Bargauer Siegtreffer. Getrübt wurde die Freude der Platzherren jedoch durch eine schwerwiegende Knieverletzung bei Daniel Rieg, dem wir auch an dieser Stelle eine gute Besserung und zügige Genesung wünschen! FC Germania Bargau II: C. Schläfke (46. S. Friedrich), O. Istel, D. Schmid (46. P. Schmid), Pa. Zoidl, C. Stich (46. K. Bialluch), M. Wanner (46. D. Rieg), C. Wengert (46. D. Rieg), P. Frey (46. A. Klotzbücher), J. Nickel (46. S. Kübler), K. Kurz (46. D. Matuschek), L. Schneider (46. P. Arnold)

 

15. Juli 2017/joh - Torloses Remis - Das Freundschaftsspiel am Samstagmorgen gegen den Rems-Murr-Landesligisten TSV Schornbach endete 0:0. Trotz des torlosen Remis waren Coach Stefan Klotzbücher und Abteilungsleiter Ralf Klotzbücher sehr zufrieden. FC Germania Bargau I: L. Huttenlauch (46. R. Del Papa), Ph. Zoidl, T. Klotzbücher (46. A. Klotzbücher), S. Weiner (46. 46. B. Vogel), K. Hegele, P. Hogh (46. M. Unfried), D. Neumann (46. P. Schmid), M. Maier, H. Balle, C. Frey (46. L. Falcone), C. Kreutter

 

14. Juli 2017/joh - Empfang im Gmünder Rathaus - Im Barockzimmer des Gmünder Rathauses trug sich der FC Germania Bargau als Aufsteiger in die Landesliga in das städtische Buch ein. Stellvertretend für alle Spieler unterschrieb Mannschaftskapitän Kevin Hegele. Oberbürgermeister Richard Arnold bedankte sich bei den Bargauer Kickern und den Verantwortlichen des Vereins für die großartige sportliche Leistung und die gute Kameradschaft in der Mannschaft. Er betonte die Wichtigkeit des Zusammenhalts und wünschte dem Team in der neuen Liga viele Punkte im Kampf um den Klassenerhalt.


 

13. Juli 2017/joh - Stadt stellt Ballfang fertig - Ein langgehegter Wunsch des Vereins ging am Donnerstag endlich in Erfüllung. Die Stadt Schwäbisch Gmünd löste ihr Versprechen ein und verpasste dem 'oberen Tor' am Hauptspielfeld den dringend benötigten Ballfang. Von jetzt ab können die Schwarz-Weißen auch auf dieser Platzseite noch beruhigter Fernschüsse abgeben und die dahinter abgestellten PKW werden hoffentlich nicht mehr so oft in Mitleidenschaft gezogen. Trotzdem parkt man dort weiterhin natürlich auf eigene Gefahr!

 

12. Juli 2017/joh - Testspielauftakt gegen Heuchlingen - Mit 5:0 gewannen die Schwarz-Weißen am Mittwoch ihr erstes Testspiel gegen den A-Ligisten TV Heuchlingen. Jannik Schneider (2) und Christian Kreutter (3) waren für den FCB als Torschützen erfolgreich. FC Germania Bargau I: L. Huttenlauch (46. R. Del Papa), A. Herkommer (46. P. Schmid), H. Balle (46. L. Schneider), S. Voitk (46. P. Frey), C. Wengert (46. D. Neumann), T. Klotzbücher (46. Pa. Zoidl), S. Weiner (46. A. Klotzbücher), L. Falcone (46. B. Vogel), K. Hegele (46. M. Maier), C. Frey (46. C. Kreutter), O. Istel

 

08. Juli 2017/joh - Martin Rieg wird 40 - Am Samstag gratulieren wir unserem langjährigen und verdienten Mitglied Martin Rieg zu seinem Eintritt ins Schwabenalter. Von frühesten Jugend an schnürte Martin Rieg die Kickschuhe und schwang das Tennisracket für die verschiedenen Juniorenteams des Vereins. Auch im Aktivenalter absolvierte er zahlreiche Spiele in der ersten und zweiten Mannschaft für die Schwarz-Weißen. Nachdem er die Fußballschuhe an den Nagel gehängt hatte, übernahm er nahtlos als Geschäftsführer der Bargauer Sportfördergemeinschaft Verantwortung und sorgte mit seinem Engagement für die notwendigen finanziellen Mittel, um die leistungsorientierten Teams des Vereins zu unterstützen. Zu seinen Aufgaben gehörte unter anderem die Akquise und Betreuung von Sponsoren und Werbepartnern. Für sein langjähriges, ehrenamtliches Wirken bedanken wir uns recht herzlich beim Jubilar, wünschen ihm alles Gute und natürlich ein rauschendes Fest!

 

07. Juli 2017/joh - Trainerabschluss der Jugend - Am Freitag trafen sich die Trainer der Jugendmannschaften zu ihrem diesjährigen Abschluss. Zunächst ging es zu einer sportlichen Herausforderung. Beim Minigolf konnte das Ballgefühl mal aus einer anderen Perspektive unter Beweis gestellt werden. Siegreich verließ Thomas K. den Platz. Das jahrelange Training hat sich somit ausgezahlt. Auf dem zweiten Platz landete Steff R., gefolgt von den beiden Drittplatzierten Aaron K. und Thorsten H. Nach einer ausgiebig zelebrierten Siegerehrung ging es zum Clubheim, wo man bei bestem Wetter und einem zünftigen Vesper den Abend in netter Runde ausklingen ließ.

 

01. Juli 2017/joh - Neuzugänge beim FCB - Nachdem am Freitag die Wechselfrist für Amateure ausgelaufen ist, stellte Abteilungsleiter Ralf Klotzbücher die Neuzugänge und Abgänge des FC Germania Bargau für die Spielzeit 2017/18 vor. Mit Christian Munz (SV Hussenhofen) und Martin Daul (Karriereende) muss man im Vergleich zur vergangenen Saison nur auf zwei Akteure verzichten. Beide wurden bereits vor dem letzten Heimspiel der abgelaufenen Runde gebührend verabschiedet. Als Ersatz für die beiden Abgänge wurden verpflichtet: Luciano Falcone (SV Göggingen), Andreas Herkommer, Philipp Hogh (FC Normannia Gmünd II), Christian Kreutter (TSV Essingen), Manuel Maier (TSV Böbingen), Clemens Stich (FC Normannia Gmünd II). Außerdem stoßen mit Kai Bialuch, Matthias Dangelmayr, Dominic Matuschek und Christian Unfried noch vier Spieler von den eigenen A-Junioren zum Aktivenkader.

 

25. Juni 2017/joh - Nachwuchs im Hause Klotzbücher! - Als passionierter Tennisspieler träumte unser Aktivencoach Stefan Klotzbücher immer vom Grand Slam. Jetzt hat er ihn geschafft, allerdings nicht im Einzelwettbewerb, sondern im Doppel mit seiner Frau Melanie. Nachdem die zwei sich Ende Mai zunächst den Trauring angesteckt hatten, folgte eine Woche später mit der Erringung der Bezirksligameisterschaft der zweite Titel innerhalb kürzester Zeit. Weitere vier Wochen später durften Melanie und Stefan (und natürlich auch alle Verwandten und Freunde der beiden) erneut jubeln, denn jetzt kam Sohnemann Leon gesund und munter, 3100 Gramm schwer und 49 Zentimeter lang auf die Welt! Wir gratulieren den glücklichen Eltern zu diesem astreinen Hattrick und heißen das junge Vereinsmitglied (Sorry, leider etwas verspätet!) im Kreis der FC-Familie recht herzlich willkommen!

 

08. Juni 2017/joh - Herzlichen Glückwunsch, Golle! - Am Donnerstag feiert das langjährige Mitglied und treue Sponsor Gerold Klotzbücher seinen 70. Geburtstag. Wir gratulieren dem FCB-Urgestein recht herzlich, wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute und bedanken uns natürlich auch für sein vielseitiges Engagement in unserem Verein!

 

03. Juni 2017/joh - Meisterwimpel unterm Scheuelberg - Schon vor der abschließenden Partie gegen die SG Kirchheim-Dirgenheim/Trochtelfingen überreichte Staffelleiter Roland Wagner dem FC Germania Bargau den Meisterwinmpel und gratulierte den Schwarzweißen im Namen des Fußballbezirks zur Meisterschaft in der Bezirksliga und zum Aufstieg in die Landesliga. Abteilungsleiter Ralf Klotzbücher verabschiedete mit Christian Munz und Martin Daul zwei verdiente aktive Spieler. Während sich Martin Daul nach zehn Jahren und knapp 300 Spielen seine Kickschuhe an den Nagel hängen will, wechselt Christian Munz nach zwei erfolgreichen Jahren unterm Scheuelberg zurück zu seinem Heimatverein SV Hussenhofen. Die Geschichte des letzten Saisonspiels ist schnell erzählt. Bei tropischen Temperaturen hatte der FCB deutliche Probleme vom 'Feiermodus' aufs Fußballspielen umzuschalten. Neben der Nachwehen der spontanen Meisterfeier am letzten Wochenende musste Meistercoach Stefan Klotzbücher auch in personeller Hinsicht Kompromisse eingehen. Trotz einer eher mäßigen spielerischen Leistung im ersten Durchgang markierte Christian Frey in der 38. Minute per Kopf die verdiente Bargauer Führung. Nach dem Gang in die Kabinen präsentierten sich die Germanen dann unkonzentriert und fahrig. Nach vorne lief plötzlich überhaupt nichts mehr und auch in der Defensive zeigte man ungewohnte Schwächen, die eigentlich ausgemerzt schienen. Die Gäste aus dem Ries nutzten die Bargauer Lockerheit in der 70. Minute dann auch prompt aus. Guyot traf für den Aufsteiger und sorgte für den Ausgleichstreffer zum 1:1. Der Gegentreffer der Kirchheimer weckte die Lebensgeister der Schwarz-Weißen leider nur für kurze Zeit. Daniel Neumann hämmerte das Leder in der 76. Minute zum 2:1 ins Netz der Gäste, doch die Herrlichkeit währte leider nur kurz. Weitere sechs Zeigerumdrehungen später konnte Rau einen äußerst zweifelhaften Freistoß von der Strafraumkante direkt im Tor von Raffaele Del Papa unterbringen, der Stammkeeper Huttenlauf bis dahin ausgezeichnet vertreten hatte. So blieb es am Ende bei einem leistungsgerechten 2:2-Unentschieden und der FCB konnte zusammen mit seinen Gästen einen schönen und erfolgreichen Saisonabschluss feiern. FC Germania Bargau: R. Del Papa, P. Zoidl, S. Weiner (85. S. Bundschuh), K. Hegele, Jan. Schneider (46. T. Klotzbücher), D. Neumann, B. Vogel (75. L. Hauss), S. Voitk, M. Wald (55. A. Klotzbücher), C. Frey, M. Unfried

Weitere Fotos von der Meisterfeier gibt's hier...


 

03. Juni 2017/joh - Heimsieg zum Abschluss - Mit einem 3:2-Heimerfolg gegen den SV Göggingen beendete die Bargauer Zweite das Kreisliga A-Spieljahr 2016/17. Daniel Schmid brachte den FCB II bereits nach fünf Zeigerumdrehungen in Führung, die man bis zum Seitenwechsel verteidigen konnte. Danach glich Falcone (47.) für den SVG aus und Christian Wengert (55.) stellte den alten Abstand wieder her. Doch diese Führung hatte wiederum nur bis zur 72. Minute Bestand, denn die Gäste kamen durch Stegmaier erneut zum Ausgleichstreffer. So stand es dann auch nach Abschluss der regulären Spielzeit Unentschieden 2:2. Allerdings hatte man die Rechnung ohne den eingewechselten Daniel Rieg gemacht. Der sicherte seinen Farben mit einem weiteren Bargauer Treffer in der Nachspielzeit den 3:2-Sieg und ein versöhnliches Saisonende einer äußerst wechselhaften Saison. FC Germania Bargau II: C. Schläfke, M. Daul, P. Schmid, D. Schmid (65. S. Kübler), Pa. Zoidl, C. Wengert, P. Frey, S. Camara (46. D. Rieg), J. Nickel (60. L. Schneider), P. Arnold, K. Kurz (69. M. Dangelmayr)

 

02. Juni 2017/joh - Sensationelle Erfolge der C-Junioren des Juniorteam Rems - Liebe Fußballfreunde aus Böbingen, Mögglingen, Heuchlingen, Bargau und natürlich drum herum. Die C-Junioren des JTR steigen als Meister in die Bezirksstaffel auf. Mit einem überragenden Sieg im letzten Spiel gegen die Normannia konnten wir uns eindeutig und ohne Zweifel in einer sehr starken Gruppe den Meistertitel sichern. Das bedeutet, dass in der kommenden Saison 3 Teams des JTR in der Bezirksstaffel vertreten sind. Das ist ein Riesenerfolg für alle beteiligten Vereine und lässt weiter auf eine sportlich erfolgreiche Zukunft blicken.
Aber noch mal in aller Ruhe eine Zusammenfassung der Ereignisse. Zunächst ein Blick auf die C2 des JTR. Diese setzte sich zumeist aus den Spielern des jüngeren Jahrgangs 2003 zusammen. Hier war der Schwerpunkt auf die Weiterentwicklung der einzelnen Spieler gelegt und um das Gefüge der Mannschaft für die kommende Saison zu festigen und auszubauen. Wir konnten in einer ausgeglichenen Gruppe die Meisterschaft bis zum letzten Spiel spannend gestalten. Bei einem Sieg gegen den zukünftigen Meister Waldhausen / Ebnat hätten wir mit 2 anderen Mannschaften 18 Punkte erreichten können. Leider konnten wir unsere zahlreichen Torchancen nicht verwerten und kamen zu einem Unentschieden. Damit gratulieren wir der SGM Waldhausen / Ebnat zur Meisterschaft.
Wir hatten etwas Pech mit Verletzungen / Erkrankungen, so dass wir in jedem Spiel die Aufstellungen mit 4-6 neuen Spielern umkrempeln mussten. Deshalb ist diese Runde mit großer Spannung bis zum Schluss besonders hoch zu werten.
Wichtig für uns war, dass wir bis zum Schluss durch engagiertes Training und Spaß am Fußball ein Team aufbauen konnten, das mit schnellem Angriffsfußball der modernen Art für die Zukunft hoffen lässt. Denn die letzten Spiele beider Mannschaften waren die besten der Runde, somit hat das gesamte Team die richtigen Schritte gemacht.
Der krönende Abschluss der Saison war natürlich der Meistertitel der C1. Endlich haben die Jungs und unser Mädchen Ihr Meisterstück vollbracht. Sie haben am letzten und wichtigsten Spiel der Runde Ihr absolut bestes Spiel gezeigt. Körperlich topfit, voll auf das Spiel konzentriert und von Beginn an auf Sieg eingestellt. Ein sehr schnelles 1:0 hat die Richtung vorgegeben. Durch eine konzentrierte und begeisternde Mannschaftsleistung haben sie die Prophezeihung unseres „Orakels Uta“ in insgesamt 4 Tore umgesetzt! Den Gegnern blieb nichts anderes übrig, als nach dem Spiel anerkennend zur Meisterschaft zu gratulieren. An dieser Stelle auch Dankeschön an den sehr gut leitenden Schiri, der die zwischendurch aufkeimende Hektik schnell im Griff hatte. Während wir (Trainer / Zuschauer) nach dem 2:0 noch etwas unruhig waren, hatte die C1 keinerlei Zweifel an dem Sieg aufkommen lassen.
Ein Doppelschlag in der 51. + 52. Min. machte das Geschenkpäckchen komplett.
Nach dem Abpfiff kannte der Jubel keine Grenzen mehr. Endlich geschafft und das bei 30°, knalle Sonne und Kunstrasen. Einfach eine geniale Leistung aller Beteiligten.
Jetzt haben wir eine Pause verdient und freuen uns schon auf die kommende Saison.
An dieser Stelle einen herzlichen Dank an die Trainer, die diese Mannschaft schon sehr lange betreut und aufgebaut haben. Endlich sind die Anstrengungen belohnt worden.

Herzlichen Glückwunsch an die gesamte C des Juniorteam Rems. Dieser Verlauf der Saison zeigt allen: Wir sind auf dem richtigen Weg. Spaß am Fußball, konzentriertes Training und eine sehr gute Kameradschaft. Das zeichnet das Juniorteam Rems aus!


 

31. Mai 2017/joh - Eugen Bläse wird 80 - Als langjähriges Mitglied, treuer Fan und großzügiger Sponsor hat sich Eugen Bläse um den FC Germania Bargau verdient gemacht. Heute wird der rührige Autohändler und ehemalige Präsident der Bargauer Sportfördergemeinschaft 80 Jahre alt. Seine Freunde vom FCB gratulieren zu diesem Anlass recht herzlich und wünschen ihm weiterhin viel Glück und Gesundheit!


 

28. Mai 2017/joh - Der FCB ist Meister ...wow! - Es war ein hartes Stück Arbeit, das die Klotzbücher-Schützlinge als Tabellenführer am zweitletzten Spieltag der Bezirksliga in Neuler zu stemmen hatten. Dank eines 4:2-Erfolgs sicherte man sich jedoch vorzeitig den Titel und kehrt zwei Jahre nach dem Abstieg wieder in die Landesliga zurück. Kevin Hegele brachte seine Farben mit seinem Treffer zum 1:0 in der sechsten Minute in Führung. Die Gastgeber wehrten sich tapfer und kamen in der 33. Minute durch Schweizer zum Anschlusstreffer. Nachdem man sich in der Halbzeit von der brütenden Hitze erholt hatte, bekam man direkt nach Wiederanpfiff einen Strafstoß zugesprochen. Mannschaftskapitän Kevin Hegele ging, wie so oft in dieser Saison, voran, zeigte Nervenstärke und jagte das Leder zum 2:1 in die Neulerner Maschen. Als Christian Frey in der 67. Minute sogar das 3:1 nachlegen konnte, rückte der Meisterwimpel in greifbare Nähe. Doch nach dem 2:3-Anschlusstreffer von Fuchs zehn Zeigerumdrehungen vor dem Ende bekam der eine oder andere Spieler auf dem Feld und die Fans hinter der Bande plötzlich noch einmal weiche Knie. Zum Glück konnte man sich auf die bärenstarke Defensive verlassen. Und als in der 90. Minute der kurz zuvor eingewechselte Aaron Klotzbücher das 4:2 gelang, kannte der Jubel auf Bargauer Seite keine Grenzen mehr. Spieler, Betreuungs- und Trainerpersonal und die mit gereisten Fans genossen den Augenblick und feierten gemeinsam. Wir gratulieren auch an dieser Stelle recht herzlich und freuen uns bereits auf die großen Meisterschaftsfeier am kommenden Wochenende! FC Germania Bargau: L. Huttenlauch, Ph. Zoidl, T. Klotzbücher (75. Jan. Schneider/86. A. Klotzbücher), S. Weiner, K. Hegele, O. Istel, D. Neumann, S. Voitk, H. Balle, C. Frey (90.+2 M. Wald), M. Unfried.

Fotos: Gmünder Tagespost (29. Mai 2017)


 

28. Mai 2017/joh - Sensation in Iggingen - Die Gastgeber hatten wohl mit leichtem Spiel gerechnet, doch der FCB II beendete seine Ergebniskrise mit einem beeindruckenden 3:1-Erfolg beim Titelkandidaten. Weil allerdings der TV Heuchlingen in Straßdorf ebenfalls unter die Räder kam, bleibt die Meisterfrage in der Kreisliga A weiterhin offen! Tobias Ex brachte die Hausherren in der 15. Minute wie erwartet mit 1:0 in Führung. Kurz vor dem Gang in die Kabinen markierte Stefan Kübler den Ausgleichstreffer für den personell wieder einmal geschwächt angetretenen Underdog. Direkt nach dem Wiederanpfiff schockte dann der reaktivierte Christian Wengert den Titelkandidaten mit dem 2:1 für die Germania und brachte die  Ordnung des Tabellenzweiten mächtig durcheinander. Als der eingewechselte Saihou Camara in der 71. Minute das 3:1 nachlegte, brach beim VfL Panik aus. Mit der Brechstange wollte man das Ruder noch herumreißen, doch die coolen Germanen machten alle Bemühungen des Favoriten zunichte und schaukelten den Auswärtssieg auch dank eines starken Keepers DelPapa über die Zeit. FC Germania Bargau II: R. DelPapa, M. Daul, P. Schmid, D. Rieg (63. S. Camara), D. Bundschuh, S. Kübler, L. Schneider, C. Wengert (58. D. Schmid/81. M. Dangelmayr), P. Frey, P. Arnold (76. C. Unfried), K. Kurz.

 

 


Für das Zurverfügungstellen der hier veröffentlichten Fotos bedanken wir uns bei der Gmünder Tagespost und der Rems-Zeitung.


22.07.2017 - Knappe Niederlage gegen Bundesliga-A-Junioren


21.-23.07.2017 - Einladung zum 20. Bargauer Sportwochenende


14.07.2017 - Empfang beim Gmünder Oberbürgermeister


13.07.2017 - Der neue Ballfang steht


07.07.2017 - Abschluss der Jugendtrainer


25.06.2017 - Willkommen, Leon Klotzbücher!


08.07.2017 - Herzlichen Glückwunsch, Martin Rieg!


01.07.2017 - Die externen Neuzugänge für die Saison 17-18


08.06.2017 - Gerold Klotzbücher wird 70


03.06.2017 - FCB feiert Meisterschaft und Aufstieg


 letzte Aktualisierung: 

 Sonntag, 23. Juli 2017 15:59:18